Loader


NW: Frist verlängert

00

Das Regionale Bündnis gegen Rechts hat jetzt seinen Wettbewerb für Toleranz Gelebte Vielfalt – bunt statt braun“ verlängert. Wie die Stadt Neustadt mitteilt, haben interessierte Kinder und Jugendliche jetzt noch bis zum 1. Juni Zeit Wettbewerbsbeiträge, die sich mit dem Thema Fremdenfeindlichkeit und Neonazismus auseinandersetzen, einzureichen. Michael Bolz, Mitarbeiter des regionalen Bündnisses gegen Rechts:

Einsendungen können direkt im Neustadter Rathaus abgegeben oder per E-Mail an rbgr-neustadt@t-online.de geschickt werden.