Loader


NW: FERNSEHRICHTER ALEXANDER HOLD BEI BÜRGERTREFF IM SAALBAU

00

Im Rahmen des Oberbürgermeister-Wahlkampfes holen die Freien Wähler jetzt einen Prominenten nach Neustadt. Der Fernsehrichter Alexander Holdt tritt bei den anstehenden Bundespräsidentenwahlen an und wird am Sonntag bei einem sogenannten „Bürgertreff“ der Freien Wähler erwartet. Wie berichtet schickt die FWG mit ihrem Vorsitzenden Marc Weigel nächstes Jahr einen eigenen Kandidaten bei den OB-Wahlen ins Rennen. Der in Duttweiler geborene Weigel ist seit 1994 FWG-Mitglied und wurde bereits im Alter von 20 Jahren in den Neustadter Stadtrat gewählt. Bevor es zum Ausstieg aus der Koalition mit der CDU kam, war Weigel zudem von 2009 bis 2014 ehrenamtlicher Beigeordneter und Kulturdezernent der Stadt Neustadt. Am kommenden Sonntag findet ab 11:30 Uhr ein von den Freien Wählern organisierter Bürgertreff im Foyer des Neustadter Saalbaus statt. Dort wird auch der bekannte Fernsehrichter Alexander Hold erwartet. Die Freien Wähler sind bei den letzten Wahlen zum Neustadter Stadtrat so erfolgreich gewesen wie nie zuvor. Rund 18 Prozent der Wählerstimmen konnte die FWG verzeichnen. Damit wurde sie nach CDU und SPD drittstärkste Kraft.