Loader


NW: Die ersten Mobile Homes stehen

00

Im Neustadter Ortsteil Lachen-Speyerdorf sind die ersten so genannten Mobil Homes angeliefert worden, in denen zeitnah Flüchtlinge untergebracht werden sollen. Wie berichtet, werden die Mobil Homes im Bereich der Kulturhalle in der Karl-Ohler-Straße aufgestellt und an die dortigen Versorgungsleitungen angeschlossen. Bürgermeister und Sozialdezernent Ingo Röthlingshöfer:

Am 24. September hatte die Stadt mehr als 200 Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Infoveranstaltung über die geplante Unterbringung von Flüchtlingen in dem Ortsteil informiert. Schon damals hatten einige Lachen-Speyerdorfer Interesse bekundet, ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe tätig zu werden.