Loader


NW: Arbeiten an Talstraße verzögern sich um drei Wochen

00

Der Beginn der Sanierungsarbeiten in der Talstraße wird sich um rund drei Wochen verzögern. Das hat die Stadt Neustadt gestern im Rahmen eines extra anberaumten Pressetermins mitgeteilt. Grund für die Verzögerung sei, dass die beauftragte Baufirma Reif die Verkehrszeichenpläne noch nicht fertiggestellt habe, so der Leiter des Neustadter Tiefbauamts, Rainer Abels. Aus diesem Grund habe die Verkehrsbehörde die Pläne auch noch nicht genehmigen können, was zur Folge hat, dass die notwendigen Schilder in der Talstraße noch nicht aufgestellt wurden:

 

Bei einem gemeinsamen Treffen mit der beauftragten Firma habe man am vergangenen Montag einen Verkehrszeichenplan erstellt, der am kommenden Freitag der Verkehrsbehörde zur Prüfung vorgelegt werden solle, so Abels weiter. Nach der Genehmigung der Behörde könne am kommenden Montag mit dem Aufstellen der Schilder begonnen werden, um am 27. März schließlich endgültig mit den Bauarbeiten an der Talstraße zu starten.