Loader


NW: Appartments für Flüchtlinge in Haardter Straße

00

Die Gesellschaft für Dienste im Alter, GDA, wird der Stadt Neustadt 40 Appartements für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Die Appartements befinden sich im Haus B in der Haardter Straße 8 und stehen derzeit leer. Dabei handelt es sich um Ein- bis Zweiraumwohnungen mit Küche und Bad, in denen insgesamt rund 80 Flüchtlinge untergebracht werden können. Bürgermeister und Sozialdezernent Ingo Röthlingshöfer:

Die Flüchtlinge sollen vor Ort durch hauptamtliche Mitarbeiter der Stadt sowie durch das Ehrenamtsnetzwerk, koordiniert durch die Stadt und die VHS, betreut werden. Außerdem gebe es im Wohnstift Bewohnerinnen und Bewohner, die bereits Interesse an einer ehrenamtlichen Unterstützung angekündigt haben, so Stiftsdirektor Christoph Stöckmann.