Loader


Newt Scamander: Stolzer Hufflepuff, Artenschützer & wissenschaftlicher Autor

00

Eigentlich möchte er nur einige Stunden in New York verweilen und seine geliebten Pfleglinge in ihrem natürlichem Umfeld auswildern. Allerdings kommt ihm ein schusseliges Versehen dazwischen und in der Folge suchen einige der magischen Tierwesen schon mal auf eigene Faust die Freiheit. Das Chaos lässt nicht lange auf sich warten und mit ihm kommen auch die Schwierigkeiten. Doch Newt Scamander (Eddie Redmayne) ist nicht lange allein mit dieser Situation in “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, denn der No-Maj Jacob (Dan Fogler) ist abenteuerlustig und sehr angetan von den neuen Eindrücken, die sein magisches Umfeld ihm zu bieten hat. Außerdem ist ihm eine Mitarbeiterin des MACUSA auf der Spur, die Newt in seine Schranken verweisen will, da er sich nicht an die geltenden Regeln für Magier in den USA hält. Allerdings tut er das nur notgedrungen, denn Newt hat sich wohl schon gewissenhaft über die magischen Gepflogenheiten in seinem Gastland informiert, schließlich hat er sich beizeiten auch um seine Zauberstab-Lizenz gekümmert, wie wir im Film erfahren. Dennoch: Sein Ausflug ist alles andere als unauffällig, daher ist es sein Glück, dass er in Jacob, später auch in Porpentina (Katherine Waterston) und ihrer Schwester Queenie (Alison Sudol) gute Freunde findet.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: FSK – Was Eltern wissen müssen!

Newt Scamander: Magie-Zoologe mit Herz

Die wohl auffälligste Eigenschaft von Scamander ist, dass er mit großer Ruhe und Zuneigung mit seinen tierischen Schützlingen umgeht. Sie sind nicht nur das Wichtigste bei seiner New-York-Mission, sondern auch ein großer Teil seiner Seele und seines Lebens. Die meiste Zeit erleben wir ihn ein wenig schusselig und ziemlich introvertiert, aber als er seine magischen Tiere vom MACUSA bzw. dem Leiter der Strafabteilung, Percival Graves (Colin Farrell) mit dem Tode bedroht sieht, rastet er aus und bittet entschieden und lautstark darum, sie zu verschonen. Als dies unerhört bleibt, erleben wir ihn tief traurig und wahrhaft verzweifelt. Seine Liebe zu den Tieren und seine Bemühungen für den Artenschutz sind ein großer und charakteristischer Teil seiner bezaubernden Persönlichkeit. Eine Eigenschaft, die auch zum Tragen kommt, als er den aufgebrachten Credence (Ezra Miller) beruhigt. Falls auch ihr Forschungen anstellt und eure Notizen vielleicht einst zu einem Standardwerk machen wollt, könnt ihr euch desgleichen s bedienen wie es von Newt im Film verwendet wird. Schon zu seinen Schulzeiten in Hogwarts hatte er diese Leidenschaft für magische Tierwesen und auch damals musste er deshalb Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. Er wurde nämlich von der Schule verwiesen, weil seine Tierhaltung als potenzielle Gefährdung der schulischen Sicherheit betrachtet wurde. Albus Dumbledore persönlich setzte sich damals für ihn ein, aber er musste die Schule trotzdem verlassen. Einen Abschluss hat er dennoch, man vermutet, dass er mit einem Zeugnis, das ungefähr der mittleren Reife äquivalent ist, von der Schule abging. Im zweiten Teil von “Phantastische Tierwesen” wird der junge Albus Dumbledore eine Rolle spielen, eventuell erfahren wir dann mehr über ihre gemeinsame Vergangenheit.

Newt Scamander`s Frau: Porpentina Goldstein

Von Pottermore wissen wir, dass die Ehefrau von Newt Porpentina Goldstein heißt und im Film werden wir Zeugen ihres ersten Kennenlernens. Auch Porpentina arbeitet zu dieser Zeit für den MACUSA und beobachtet Newt, wie er in einer Bank versucht, unauffällig die entflohenen Tiere wieder einzufangen. Sie verfolgt ihn und nimmt ihn anschließend fest, um ihn der Institution zu übergeben. Diese hat glücklicherweise gerade andere Sorgen, doch es dauert gar nicht lang und ihr starkes Pflichtbewusstsein bringt sie alle in Schwierigkeiten. Trotz dieser eher widrigen Umstände entwickelt sich zwischen beiden eine zarte, romantische Atmossphäre und der Abschied weist darauf hin, dass sie beide ungern trennen und auf ein Wiedersehen freuen. Nachdem der schüchterne Newt zunächst ankündigt, Porpentina sein fertiges Tierwesen-Buch zu schicken, besinnt er  sich kurz darauf eines Besseren und fragt sie, ob er es auch persönlich bringen könnte. Sie bejaht und der informierte Zuschauer weiß, dies ist der Beginn einer bis zum Tode währenden Ehe. Bis zum Tod währt womöglich auch die Feindschaft zu Gellert Grindelwald – wir werden sehen, wie sich die Beziehung zwischen Grindelwald, Newt und Credence entwickelt und welchen Einfluss Dumbledore auf die kommenden Geschehnisse nehmen wird.

Phantastische Tierwesen als DVD, Blu-ray und Online-Video: Start-Termin 2017

Aus dem Hause Hufflepuff und stolz darauf!

Das Haus Hufflepuff gilt gemeinhin als ein wenig langweilig, weil im Sinne der Gründerin Helga Hufflepuff jeder aufgenommen wird. Loyalität und Fleiß sind die einzigen Aufnahmebedingungen, um sich in den gemütlichen Räumlichkeiten zuhause fühlen zu können. Der Hausgeist der Hufflepuffs ist der Fette Mönch und der Gemeinschaftsraum, sowie die Schlafräume befinden sich in einem Gewölbekeller in der Nähe der Schulküche, Zutritt erhält man durch ein unbewegliches Gemälde. Um ins Bett zu gelangen, müssen die Schüler kleine unterirdische Tunnel mit runden Holztüren benutzen. Eddie Redmayne wurde natürlich auch schon darauf angesprochen, dass der von ihm gespielte Charakter aus einem eher uncoolen Haus kommt, aber er hat in einem MTV-Video sehr lässig darauf reagiert und der Welt deutlich mitgeteilt, wie großartig und liebenswert Magier aus dem Hause Hufflepuff in Wirklichkeit sind. Schaut euch das Video an und lasst euch endlich mal belehren: Hufflepuffs sind nicht langweilig, sondern loyal und sehr passioniert!