Loader


Neustadt: Bombe entschärft!

00

Nach rund einer Stunde Arbeit war es am Sonntagnachmittag geschafft: Der Kampfmittelräumdienst konnte die 250 Kilo Fliegerbombe, die am Donnerstag auf dem Neustadter IBAG Gelände entdeckt worden war, erfolgreich entschärfen.

2014-06-15 15.33.03

Weniger diese selbst, sondern vielmehr der vorheriger Umgang mit dem Sprengköper bereitete den Experten aber Kopfzerbrechen. Vom Kampfmittelräumdienst, Andreas Brümmer:

Mit der seit 9:30 Uhr begonnenen Evakuierung rund um das Gelände zeigte sich Neustadts Ordungsdezernent Georg Krist zufrieden. Für kurzfristige Probleme sorgten später dann aber Radfahrer und eine Familie, die sich in ihrer Wohnung versteckt hielt:

Insgesamt waren am Sonntag rund 500 Kräfte im Einsatz. Ab Montag will die Stadt nun die weitere Vorgehensweise auf dem IBAG Gelände besprechen.