Loader


MAIKAMMER: NEUE BELEUCHTUNG IN DER KALMITHALLE

00

Für den Austausch der Beleuchtung in der Kalmithalle erhält die Ortsgemeinde Maikammer jetzt finanzielle Unterstützung vom Bund. Das hat das Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit jetzt offiziell beschlossen. Damit wurde ein entsprechender Antrag auf Fördermittel der Gemeinde Maikammer genehmigt. Für die Umrüstung und Modernisierung der Kalmithalle mit LED-Leuchten erhält die Ortsgemeinde Finanzmittel von rund 42.600 Euro. Die Gelder stammen aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative. Mit dieser Zuwendung werde dem Antrag der Ortsgemeinde in vollem Umfang entsprochen, so Maikammers Bürgermeister Karl Schäfer. Die Sanierungsarbeiten trügen dazu bei, die kommunale Einrichtung nach ökologischen und ökonomischen Aspekten nachzurüsten. Durch die Umstellung auf LED-Beleuchtung könne man bis zu 50 Prozent der Stromkosten sparen, so Schäfer. In einem nächsten Schritt soll eine Ausschreibung für die Arbeiten stattfinden. Die Maßnahme selbst soll dann im kommenden Jahr umgesetzt werden. Bereits in der Vergangenheit wurde die Straßenbeleuchtung in Maikammer modernisiert. Auch für die Umstellung der Beleuchtung im Bürgerhaus wurde ein Förderantrag gestellt, über den allerdings noch nicht entschieden wurde.