Loader


LU: Strand-Staubsauger ergattert Umweltpreis

00

Die Neustadter Jugend Forscht AG hat beim gestrigen Landesfinale des Erfinder-Wettbewerbes den vierten Platz in der Kategorie Technik belegt. Ihr Prototyp eines Staubsauger-Roboters soll künftig Strände von Müll befreien. Nach dem gestrigen Wettbewerb planen die drei jungen Forscher bereits die weiteren Schritte, so Florian Gilges.

Für ihren Strand-Staubsauger wurde die Neustadter Jugend Forscht Gruppe gestern auch mit einen gesonderten Umweltpreis ausgezeichnet. An dem Wettbewerb nahmen auch Schüler aus Landauer Schulen teil. Der 16-jährige Max Kracke belegte in der Kategorie Technik mit seiner sogenannten „Bleistiftmusik“ den dritten Platz. Auf dem 52. Landeswettbewerb in Rheinland Pfalz hatten insgesamt 40 Projekte in sieben verschiedenen Kategorien teilgenommen.

Tags