Loader


LD: Wahlplakate beschädigt

00

Die Landauer Polizei verzeichnet die ersten Fälle von Sachbeschädigung und Vandalismus im Zusammenhang mit den Plakaten zum OB-Wahlkampf. Diese Unsitte trete im Vorfeld einer jeden Wahl auf, so ein Polizeisprecher – die Chancen, die Täter zu ergreifen, seien gering. In den vergangenen Tagen seien die üblichen Schmierereien aufgetreten – unbekannte Täter hätten aber auch versucht, Plakate der AfD anzuzünden. Auch berichten sowohl Polizei als auch die betroffene Partei selbst von einer Attacke auf ein Großplakat der SPD. Eine Spannplane an der L509 bei Wollmesheim sei über das zurückliegende Wochenende zerschnitten worden, so Dr. Maximilian Ingenthron, OB-Kandidat der SPD. Der Schaden sei so groß, dass man das Plakat habe austauschen müssen. Der Partei sei so ein Schaden in dreistelliger Höhe entstanden. Man werde auf alle Fälle Strafanzeige wegen Sachbeschädigung stellen und sei für Hinweise auf die Täter dankbar.