Loader


LD: Spende für Hospiz

00

Der Förderverein für das in Landau geplante stationäre Hospiz hat jetzt eine erste Spende in Höhe von 15.000 Euro von der Evangelischen Bank mit Sitz in Kassel erhalten. Der Vorsteher der Diakonissen Speyer-Mannheim und zweite Vorsitzende des Fördervereins Dr. Wolfgang Schwartz:

Der neu gegründete Förderverein will den Bau und Betrieb des geplanten Hospizes unterstützen und ist für die Finanzierung des Großprojekts auf Spenden von außen angewiesen. Mit dem Bau des Hospizes soll Mitte des kommenden Jahres begonnen werden – derzeit sind dafür Kosten von rund 2 Millionen Euro anberaumt.