Loader


LD: Spatenstich für Mehrgenerationenwohnprojekt

00

In der Haardtstraße ist jetzt der Spatenstich für das dortige Mehrgenerationenwohnprojekt gesetzt worden. In direkter Nachbarschaft zum bereits realisierten Generationenhof Landau entsteht auf dem rund 3.600 Quadratmeter großen Grundstück eine Wohnanlage mit 38 Wohnungen sowie einem Gemeinschaftsraum. Ende kommenden Jahres sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Landaus Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron nannte den Spatenstich einen Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des Projekts. Nach fünf Jahren der Planung sei dies ein großer Tag für das Projekt und die gesamte Stadt. Die Verantwortlichen könnten stolz sein auf das, was Sie bis zum heutigen Tag geleistet haben und sicherlich in Zukunft noch leisten würden, so Ingenthron. Für die Stadtentwicklung bedeute das neue Bauprojekt nicht nur die Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum; es entstehe auch ein neues, baulich ansprechendes und zentral gelegenes Wohnquartier, das sich hervorragend in die Umgebung einfüge. Die Stadt Landau nehme in Sachen gemeinschaftliches Bauen eine Vorreiterrolle in Rheinland-Pfalz ein. Er hoffe auf noch zahlreiche weitere Projekte dieser Art, so Ingenthron.

Tags