Loader


LD: Seismische Messungen im Stadtgebiet

10

Noch bis Ende Februar ist die Firma Wintershall in Landau mit Vibrationsfahrzeugen im Stadtgebiet unterwegs. Derzeit werden Schallwellen in das Erdreich gesendet, deren Reflektionen von sogenannten Geophonen aufgenommen werden. So erstellt das Unternehmen einen genauen Lageplan unterirdischer Erdölfelder, um künftig zehn neue Bohrungen wirtschaftlich optimal platzieren zu können. Die Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit bei Wintershall, Sandra Arndt:

Im Laufe des Tages werden die Fahrzeuge auch die Kernstadt erreichen. Hier wolle man jedoch keinesfalls Bohrungen durchführen, so Arndt. Die seismischen Messungen in der Innenstadt seien allerdings nötig, um einen detaillierten Plan des Untergrunds erstellen zu können. Die BASF-Tochter Wintershall fördert derzeit an 65 Stellen rund um Landau Erdöl.