Loader


LD: Schüler des ESG hat Leichen begutachtet

00

Im Zuge des Anatomie-Unterrichtes haben Schülerinnen und Schüler des Sportleistungskurses des Landauer Eduard Spranger Gymnasiums jetzt Leichen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Freiburg begutachtet. Dort, wo die Medizin-Studierenden der Uni ausgebildet werden, haben Schüler sonst keinen Zugang. Der Einblick in die Anatomie war nur aufgrund persönlicher Kontakte des Sportlehrers Holger Lublow möglich:

Die Reaktionen auf die Idee, menschliche Leichen zu begutachten, seien bei seinen Schülerinnen und Schülern positiv gewesen, so Lublow. Drei Schüler hätten sich aber gegen die Besichtigung entschieden. Im Rahmen der Sezierung sei es möglich gewesen, anatomische Abläufe direkt am Körper aufzeigen zu können, so Lublow. Die Schülerinnen und Schüler hätten sich von der ungewöhnlichen Unterrichtseinheit beeindruckt gezeigt.