Loader


LD: POSITIVES SPENDENFAZIT

00

Der Förderverein „Ein Hospiz für Landau und die Südliche Weinstraße“ hat jetzt ein positives Fazit über die diesjährigen Spendeneinnahmen gezogen. Besonders in den vergangenen Wochen sei die Spendenbereitschaft erfreulich hoch gewesen, so Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch in seiner Funktion als Vorsitzender des Fördervereins:

Der Förderverein hatte sich im Jahr 2014 gegründet, um Spendengelder für die Errichtung eines Hospizes in Landau zu sammeln. Insgesamt sind dafür 500.000 Euro nötig. Diese Zahl könne bereits im kommenden Jahr erreicht werden, so Hirsch. Derzeit habe man schon rund 430.000 an Spendengeldern einsammeln können.