Loader


LD: Öffentliche Infoveranstaltung zur möglichen Wiederinbetriebnahme des Geothermiekraftwerks

00

Landau. Die Stadtverwaltung wird zeitnah zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung bezüglich einer möglichen Wiederinbetriebnahme des Geothermiekraftwerks einladen. Das hat der Landauer Stadtrat auf seiner gestrigen Sitzung beschlossen. An der Veranstaltung sollen auch Vertreter des Bergbauamtes, der städtischen Verwaltung und des Betreibers der Anlage eingeladen werden. Ein Vertreter des Bergbauamtes hatte im April vor dem Landauer Umweltausschuss gesagt, dass eine Wiederinbetriebnahme des Geothermikraftwerkes innerhalb von 14 Tagen möglich sei, wenn alle erforderlichen Vorgaben vom Kraftwerkbetreiber erfüllt seien. Diese Aussagen hatten zu Missverständnissen geführt. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch betonte auf der gestrigen Stadtratssitzung noch einmal, dass das Geothermiekraftwerk nicht unmittelbar vor einer Wiederinbetriebnahme stehe. Es sei nicht klar, wann der Betreiber alle Unterlagen beim Bergbauamt einreichen werde. Zudem habe die Betreiberfirma zugesagt, vor dem Wiederanfahren die Bürger ausführlich zu informieren. Die Stadtrats-Mitglieder waren sich gestern Abend einig: Es ist wichtig, die Bürgerschaft schon jetzt in Form einer Informationsveranstaltung über den aktuellen Sachstand aufzuklären. Der CDU-Antrag wurde darum einstimmig angenommen. Ein Termin für die Veranstaltung steht noch nicht fest.

Tags