Loader


LD: Neues Gesundheitszentrum bei Paul-von-Denis-Straße

00

An der Kreuzung Paul-von-Denis-Straße und Siebenpfeiffer-Allee in Landau soll künftig ein Gesundheitszentrum entstehen. Das hat der Hauptausschuss auf seiner letzten Sitzung beschlossen. Der Zuschlag ging an das Medizinische Versorgungszentrum Südpfalz GmbH, kurz MVZ. Neben einer eigentlichen Praxis sollen beispielsweise ein ambulantes Rehazentrum, ein Sanitätshaus, eine Apotheke sowie eine Gastronomie angesiedelt werden. Auch ein Parkhaus soll auf dem Gelände an den Bahnschienen gebaut werden. Rund 500 Patienten sollen in dem neuen Gesundheitszentrum täglich behandelt werden können. Die Vergabe der Baufläche wurde diesmal in einem neuen Verfahren im Hauptausschuss entschieden: Die Ausschussmitglieder hörten sich zunächst die Argumente der Bewerber an und entschieden anschließend in einer geheimen Wahl welchem der Kandidaten sie das Baufeld geben wollten. Das MVZ konnte dabei überzeugen. Derzeit hat das MVZ seine Räumlichkeiten noch in der Waffenstraße, die Versorgung sei dort aber nicht mehr vollständig abzudecken, so Geschäftsführer und ärztlicher Leiter des MVZ, Dr. Alexander Schopp, in einer Pressemitteilung der Stadt. Im nächsten Schritt sollen nun noch die Bebauungs- und Nutzungskonzepte weiter konkretisiert werden, auch über den konkreten Kaufvertrag muss sich noch geeinigt werden.

Tags