Loader


LD: neue Software im Jobcenter

00

Als eines der ersten sechs Unternehmen bundesweit arbeitet das Jobcenter Landau – Südliche Weinstraße von nun an mit einer neuen Software. Das neue Programm namens ALLEGRO soll neben Vorteilen für die Mitarbeiter des Jobcenters auch Erleichterungen für die Kunden mit sich bringen. Der stellvertretende Geschäftsführer des Landauer Jobcenters Reiner Anlag:

Am Antragsverfahren ändere sich für die Kunden jedoch nichts. Seit der vergangenen Woche arbeitet das Jobcenter testweise mit dem neuen Verfahren, im Juni 2015 soll es dann abgeschlossen sein. Alle derzeit bewilligten Fälle laufen im alten Programm weiter – Neu- und Weiterbewilligungsanträge werden in die neue Software übertragen. In den kommenden Monaten soll ALLEGRO dann bundesweit in allen 303 Jobcentern der Bundesagentur für Arbeit eingesetzt werden.