Loader


LD: Neue ÖPNV Anbindung im Wohnpark „Am Ebenberg“

00

Der Wohnpark „Am Ebenberg“ im Landauer Süden ist jetzt auch an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs angebunden. Im Zuge des Fahrplanwechsels werden die neuen Bus-Haltestellen seit Montag angefahren. Landaus Bürgermeister, Dr. Maximilian Ingenthron:

 

Die Otto-Kießling-Straße ist unterdessen für den Durchgangsverkehr mithilfe versenkbarer Poller gesperrt worden. Eine Durchfahrt ist lediglich für Müllfahrzeuge, Busse und Rettungswagen möglich. Die Installation der Poller hat 30.000 Euro gekostet und solle dazu beitragen, den Wohnpark zu einem „auto-armen“ Wohnquartier zu machen, so Ingenthron.