Loader


LD: LaOla in 2016 für Bauarbeiten 7 Wochen zu

00

Das Freizeitbad LaOla bleibt im kommenden Jahr für sieben Wochen geschlossen. Das teilt die Stadtholding Landau GmbH jetzt mit. Die Schließung erfolgt vom 23. Mai bis einschließlich 11. Juli. In dieser Zeit wird die Lüftungsanlage des Bades saniert. Die umfangreichen Arbeiten werden laut Stadtholding insgesamt fünf Monate dauern – es sei aber gelungen, die Maßnahme so zu planen, dass das Bad nur sieben Wochen komplett schließen müsse. Mit der Sanierung müsse im Frühjahr begonnen werden, um sicherzustellen, dass das Bad zum Start der Herbst- und Wintersaison wieder zur Verfügung stehe. Schulen und Vereine sollen ihren Schwimmunterricht während der Zwangspause des LaOla im Freibad am Prießnitzweg abhalten können. Die Sanierung der Lüftungsanlage wird rund 650.000 Euro kosten. Zusätzlich müssen noch für rund 250.000 Euro die Dampfbäder des LaOla ausgetauscht werden.