Loader


LD: Landauer sollen bei Vergabe von Baugrundstücken bevorzugt werden

00

Die Landauer CDU-Stadtratsfraktion fordert im Rahmen der „Initiative Landau baut Zukunft“, bei der Vergabe von Baugrundstücken Landauer Bürger bei der Auswahl und beim Preis zu bevorzugen. Einen entsprechenden Antrag hat die CDU jetzt eingebracht. Bereits zuvor hatte der Stadtrat beschlossen, in den Stadtdörfern Einheimische und hier arbeitende Menschen bei der Grundstücksvergabe zu bevorzugen. Völlig neu in dem CDU-Antrag sei nun aber, dass Landauer Bürgern diese Baugrundstücke zu einem günstigeren Preis angeboten werden sollten, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Peter Lerch. Das Thema sei nicht neu und bereits in wenigen Städten, trotz unsicherer Rechtslage, umgesetzt worden. Nach Mitteilung des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz erhebe die EU-Kommission allerdings keine Einwände mehr gegen das sogenannte „Einheimischen-Modell“, so Lerch weiter. Die Verwaltung wird in dem CDU-Antrag gebeten, in diesem Sinne zu prüfen, um bei einer Fortschreibung des „Einheimischenmodells“ auch den Preisnachlass auf Baugrundstücke für Landauer Bürger beschließen zu können. Damit werde nun deutlich, dass man das Baugebiet in besonderer Weise für Landauer Bürger benötige, die in Landau wohnen und in Landau bleiben wollen, so Lerch abschließend.

Tags