Loader


LD: Koordinationsgespräch

00

Über Sicherheit und Ordnung im Jahr der Landesgartenschau hat Landaus Bürgermeister Thomas Hirsch jetzt mit Vertretern von Polizei, Deutscher Bahn und städtischem Ordnungsamt im Landauer Rathaus diskutiert. Ziel des Treffens war es laut Stadtverwaltung, Vorgehensweisen und Maßnahmen zu erörtern, um während der Gartenschau für die nötige Sicherheit, aber auch ein gutes Gefühl bei Gästen und Besuchern zu sorgen. Konkret wurden bei dem Treffen, neben einem schnelleren Informationsaustausch, auch spezielle Sonderstreifen und -kontrollen von Polizei und Ordnungsamt verabredet. Allen Beteiligten sei an einem möglichst störungsfreien Verlauf der Gartenschau gelegen, so Hirsch in seiner Funktion als Ordnungsdezernent. Neben der öffentlichen Sicherheit sei aber auch die Sauberkeit der Stadt ein wichtiges Thema während der Landesgartenschau, so Hirsch. Hauptverantwortlich sei hier der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb, der aktuell Gespräche mit allen Beteiligten koordiniere.