Loader


LD: Kart Center spendet für geplantes Hospiz

00

Der Förderverein „Ein Hospiz für Landau und die Südliche Weinstraße“ konnte sich jetzt über eine weitere Spende freuen. Im Rahmen seines 15-jährigen Bestehens hat das Kart Center Landau am vergangenen Montag ein Team-Rennen veranstaltet, bei dem Spenden für den Bau des Hospizes in Landau gesammelt wurden. Gestern Abend konnte das Kart Center dem Verein schließlich einen Scheck in Höhe von 1000 Euro überreichen. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch nahm den Scheck in seiner Funktion als Vorsitzender des Fördervereins entgegen:

Innerhalb der letzten zwei Jahre hat der Hospiz-Förderverein schon insgesamt 400.000 Euro an Spendengeldern zusammenbekommen. Bei anhaltender Spendenbereitschaft hoffe man, nächstes Jahr mit dem Bau des Hospizes beginnen zu können, so Hirsch weiter.