Loader


LD: Interessengemeinschaft gegen Tiefe Geothermie will Offenlegung des Sonderbetriebsplans

00

Die neu gegründete Interessengemeinschaft gegen Tiefe Geothermie „Pfalz Parterre“ steht dem bevorstehendem Test-Betriebslauf des Geothermiekraftwerks in Landau kritisch gegenüber. Das hat Mitbegründer Thomas Hauptmann jetzt im Antenne-Gespräch gesagt. Der sogenannte „Sonderbetriebsplan“ müsse öffentlich gemacht und erläutert werden, so Hauptmann. Prinzipiell lehne er den Testlauf allerdings nicht ab:

In diesem Zuge seien auch die Pläne eines Unternehmens zu nennen, das derzeit ein weiteres Geothermiekraftwerk zwischen Bellheim und Lustadt plane, so Hauptmann weiter. Das Landauer Geothermiekraftwerk soll – wie berichtet – in den kommenden Tagen einigen Testläufen unterzogen werden.

Tags