Loader


LD: Haus zum Maulbeerbaum wird nicht abgerissen

00

Das Haus zum Maulbeerbaum in Landau muss nicht abgerissen werden. Das hat jetzt die Stadt jetzt bekannt gegeben. Rund 300.000€ aus Mitteln des Bundes werden jetzt um 200.000€ vom Land Rheinland-Pfalz aufgestockt. Auch die Stadt hatte bereits Geld für den Maulbeerbaum eingeplant, ursprünglich aber für dessen Abriss. Jetzt kann dagegen mit der Sanierung des Hauses begonnen werden. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Das Haus zum Maulbeerbaum gehört zu den ältesten Häusern der Stadt Landau, seine Geschichte reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Es diente damals hauptsächlich als Herberge und Gasthaus. Seit dem Jahr 1984 steht es unter Denkmalschutz.

Tags