Loader


LD: Grundwasser verunreinigt?!

00

Ich möchte nicht davon ausgehen, dass das Kraftwerk nach all den Störfällen seinen Betrieb noch einmal aufnimmt“ – so reagiert Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer jetzt auf die neuesten Nachrichten vom Landauer Geothermie-Kraftwerk. Wie berichtet, ist offenbar das Grundwasser im Bereich des Werks verunreinigt. Eine Gefahr für das Trinkwasser stelle dies allerdings nicht dar, wie der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz, gegenüber der Antenne betont:

Die Verunreinigung sei bisher ausschließlich im unmittelbaren Umfeld des Geothermie-Kraftwerkes gemessen worden, so Seimetz weiter; mit einer Ausbreitung sei schon aufgrund der geringen Fließgeschwindigkeit des Grundwassers dort nicht zu rechnen.