Loader


LD: Eduard-Spranger-Gymnasium denkt über Namensänderung nach

00
Am Landauer Eduard-Spranger Gymnasium diskutiert man derzeit über eine Namensänderung. Wie die Rheinpfalz berichtete, sei der gebürtige Berliner Eduard Spranger nicht nur ein bundesweit anerkannter Philosoph und Pädagoge, sondern auch ein Antisemit gewesen. Darauf sei das Landauer Gymnasium von einem Frankfurter NS-Forscher aufmerksam gemacht worden, der deutschlandweit alle Eduard-Spranger Schulen angeschrieben habe, so die Schulleiterin des ESG, Dagmar Linnert:

Man habe bereits in verschiedenen Gremien über eine mögliche Namensänderung diskutiert, so Linnert weiter. Dennoch wolle man nicht voreilig handeln und zu Beginn des neuen Schuljahres zu einer öffentlichen Diskussionsrunde in die Schule laden. Eduard Spranger ist seit dem Jahr 1964 Namensgeber des Landauer ESG. Zuvor hieß die Schule "Staatliches Altsprachliches Gymnasium". 

Tags