Loader


LD: eCar-Sharing-Programm ESEL jetzt gestartet

00

Diese Woche ist das eCar-Sharing-Programm ESEL der EnergieSüdwest gestartet. ESEL steht für EnergieSüdwest Elektroauto für Landau. Insgesamt vier Elektro-Fahrzeuge stehen den Landauer Bürgern ab sofort zur Verfügung. Die Autos können minutenweise oder auch für einen ganzen Tag angemietet werden. Die Anmietung funktioniert im sogenannten Free-Floating-System, erklärt EnergieSüdwest-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth:

Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von rund 200 Kilometern und können an jeder Haushalts-Steckdose aufgeladen werden. Darüber hinaus gibt es in Landau auch zwei kostenlose Ladestationen: am Alten Messplatz und am Standort der EnergieSüdwest in der Industriestraße.

Tags