Loader


LD: Boden in der Sporthalle am Ebenberg wird vorerst nicht saniert

00

Der Boden in der Sporthalle am Ebenberg wird vorerst nicht repariert. Das hat Landaus Bürgermeister und Sportdezernent Dr. Maximilian Ingenthron jetzt im Antenne-Gespräch erklärt. Grund dafür sei, dass die Punktspiele des Inline-Skatehockeyclub IHC Landau nach wie vor in der Halle stattfänden. Die Inlineskates der Sportler hatten den Boden der Halle – vor allem im Bereich vor den Toren – in Mitleidenschaft gezogen. Dr. Maximilian Ingenthron:

Man habe sich bereits mit dem Verein geeinigt, den Trainingsbetrieb künftig in der SÜWEGA-Halle fortzuführen, so Ingenthron. Die Punktspiele fänden allerdings weiterhin in der Sporthalle am Ebenberg statt. Eine Reparatur des Bodens sei darum vorerst nicht geplant.