Loader


LD: Auf dem Rathausplatz gegen Rassismus, Hass und Diskriminierung

00

Die Hochschulgruppe von Amnesty International hat gestern Abend eine Kundgebung auf dem Landauer Rathausplatz durchgeführt. Mit der Aktion wollte man ein Zeichen gegen Rassismus, Fremdenhass und Diskriminierung setzen, so die Gruppensprecherin Klara Ventz:

Man wolle sich mit der Kundgebung darüber hinaus mit Opfern rechtsextremer Gewalt solidarisieren, so Ventz weiter. Die Aktion war Teil der bundesweiten Initiative „Gemeinsam gegen rassistische Gewalt“. Auch Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch hielt gestern Abend eine Ansprache auf dem Rathausplatz.