Loader


LD: ANKLAGE GEGEN MUTMAßLICHE MÖRDER ERHOBEN

00

Die Staatsanwaltschaft Landau hat jetzt im Fall des Gewaltverbrechens an einer 86-jährigen Frau in Mörlheim im Mai dieses Jahres Anklage wegen Raubmordes erhoben. Wie die Staatsanwaltschaft gestern in einer Pressemitteilung erklärte, werden zwei Männer im Alter von 25 und 29 Jahren wegen Mordes angeklagt. Demnach wird den beiden gemeinschaftlicher Raub mit Todesfolge und gefährlicher Körperverletzung vorgeworfen. Die Anklage sieht bei beiden Angeschuldigten die Mordmerkmale der Habgier als verwirklicht an. Dem 25-Jährigen werden zudem niedrige Beweggründe vorgeworfen. Den beiden rumänischen Staatsangehörigen wird zur Last gelegt, sich in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai 2016 gewaltsam Zugang zu dem Anwesen der 86-jährigen Frau verschafft und auf die Frau eingeschlagen und eingetreten zu haben. Nachdem sie das Haus durchsucht hatten, trat der 25-Jährige aus Verärgerung über die – aus seiner Sicht – zu geringe Beute erneut massiv gegen Kopf und Oberkörper der Frau. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte dabei zumindest billigend in Kauf nahm, dass diese Tritte zusammen mit den bereits vorher erfolgten Misshandlungen zum Tod führen könnten. Die 86-jährige Frau verstarb wenige Stunden später an ihren massiven Verletzungen. Der 25-jährige Angeschuldigte, der durch am Tatort gesicherte DNA-Spuren schwer belastet wird, hat im Laufe der Ermittlungen umfangreiche Angaben zum Tatablauf gemacht. Der 29-jährige schweigt bisher zu den Vorwürfen. Ein Termin für die Hauptverhandlung steht noch nicht fest.