Loader


LD: Alkoholverbot im Ostpark zeigt Wirkung

00

Die Situation im Ostpark in Landau hat sich seit dem von der Stadt beschlossenen Alkoholverbot deutlich entspannt. Dieses Fazit hat Landaus Oberbürgermeister im Rahmen seines Sommergespräches gezogen. Wie berichtet, hat die Stadt bereits im April Schilder aufgestellt, die auf das Alkoholverbots im Ostpark hinweisen. Thomas Hirsch:

Die problematische Personengruppe versammle sich derzeit häufig in der Maximilianstraße im Bereich der Tankstelle, so Hirsch weiter. In Kooperation mit der Evangelischen Heimstiftung Pfalz ist die Stadt Landau nach wie vor auf der Suche nach einem Streetworker. Ursprünglich sollte die Stelle zum ersten April besetzt werden.

Tags