Loader


Lambrecht: Junge meldet sich

00

Der vermisste 12-jährige Maximilian aus Lambrecht hat sich jetzt offenbar zweifach bei einem Pressevertreter gemeldet. Wie die Polizei berichtet, traf sich die Mutter des Jungen mit Bekannten und dem Journalisten am Samstag gegen 16 Uhr in der Vereinsgaststätte in der Lambrechter Wiesenstraße, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Anschließend fand der Pressevertreter dann einen Brief des Vermissten in seinem PKW, dessen Scheibe er offen gelassen hatte. Darin erklärte Maximilian unter keinen Umständen in das Heim zurück zu wollen und das er darauf vertraue, dass seine Mutter und Anwälte dies regelten. Als sich die Neustadter Beamten am Samstag daraufhin mit dem Pressevertreter in Verbindung setzten, erklärte dieser bereits am Freitagabend einen Anruf des Vermissten erhalten zu haben. Dabei hätte der Junge ihm zwar nicht seinen Aufenthaltsort mitgeteilt, aber das es ihm gut gehe. Die Suche der Polizei dauert dementsprechend nach wie vor an.