Loader


Lambrecht: Frontalcrash zweier Fahrzeuge

00

Ein Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge führte am Dienstagmorgen im Berufsverkehr zu einer rund zweistündigen Vollsperrung der B39 zwischen Neustadt und Lambrecht. Wie die Polizei mitteilt, ist eine 35-jährige Frau in Höhe der ehemaligen Papierfabrik aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Die Unfallverursacherin sowie die Insassin des zweiten Wagens wurden dabei schwer verletzt. Darüber hinaus konnten zwei weitere Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierten die beiden Unfallfahrzeuge. Beide Fahrer verletzten sich leicht. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die B39 für knapp zwei Stunden vollgesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.