Loader


La La Land Soundtrack als CD & Download – so schön besingt Ryan Gosling Emma Stone

00

Dass man sich dem Charme dieses Leinwand-Paares nur schwerlich entziehen kann, haben Ryan Gosling und Emma Stone bereits in Crazy, Stupid, Love (2011) den kühlsten Rationalisten unter uns bewiesen. Für das Action-Krimi Gangster Squad (2013) standen sie erneut als Liebespaar vor der Kamera und man mochte sich dieses Anblicks gar nicht mehr entwöhnen. Muss man zum Glück auch nicht, denn das Schauspiel-Duo wird ab 17. Januar 2017 im Hit-Verdächtigen Musical La La Land auf der Leinwand zu bewundern sein. Dass die beiden nebeneinander nicht nur eine fantastische Figur machen, sondern auch noch das Detail mit der Schauspielerei gut hinkriegen, bestätigte sich spätestens mit ihren beiden Oscar-Nominierungen (Stone für Birdman, Gosling für Half Nelson). In diesem modernen Musical von Whiplash-Regisseur Damien Chazelle werden sie auch noch ihr Tanz- und Gesangstalent erproben können wie das klingt, können wir im Trailer und dem ersten Song-Release City of Stars hören (siehe Videos unten).

Emma Stone stand bereits in “Einfach zu haben” (2010) singend vor der Kamera, sowie 2014/15 auf den Bühnen des Broadways im Revival von “Cabaret”. Ryan Gosling ist Sänger der Indie-Rock Band “Dead Man’s Bones”, die 2009 ein gleichbenanntes Album rausbrachte und mit einem Song auf dem Soundtrack von Horrorfilm “Conjuring” (2013) vertreten ist.

Das Einnehmende an diesen Musical-Songs sind zunächst die Eingängigkeit der Melodie und die Tragweite der pompös-romantischen Orchestrierung. Doch das gewisse Etwas, das die Überlast an Kitsch in herzerwärmende Romantik verwandelt, ist wohl die Imperfektion des Gesangs der Schauspieler. Nüchtern statt stimmgewaltig, liegt ihre Anziehungskraft in der Verletzbarkeit ihrer bodenständigen Stimmen. Mal dünn und zerbrechlich, mal kraftvoll stellt ihr Gesang einen Charakter vor, der etwas erlebt hat, der leidet, der lacht, der liebt. Man möchte sie ebenso beschützen wie bewundern – und vor allem auf Repeat drücken.

Wo wann ist der Soundtrack erhältlich?

  • Voraussichtlich ab 9. Dezember 2016 ist die im Handel erhältlich
  • Alternativ gibt es die CD dann auch bei
  • Bei Amazon kann man den Soundtrack bereits , der erste Release “City of Stars” ist schon als  verfügbar
  • Spotify bietet den Song “City of Stars” zum gratis Anhören (Registrierung erforderlich). Wer ein Spotify Account eröffnet, kann den Titel und später das Album auch speichern und offline hören.

Disney Filme 2017-2020

Weihnachtsfilme 2016 im Kino