Loader


Kritiken zu „Don’t Breathe“: Horror-Fans dürfen dieses Highlight auf keinen Fall verpassen!

00

Die Handlung von Don’t Breathe klingt eigentlich recht simpel, doch offensichtlich wird daraus viel gemacht. Eine Gruppe von Freunden bricht in das Haus eines Blinden (Stephen Lang) ein, um sein Erspartes zu stehlen. Doch das vermeintlich leichte Ziel entpuppt sich als skrupelloser Veteran, der mit grausamen Methoden zurückschlägt.

Diese Horrorfilme erwarten euch 2016 noch in den Kinos

In den USA läuft Don’t Breathe bereits am 26. August an, weswegen wir schon jetzt einen Blick auf die Pressestimmen werfen können. Die Resonanz zu Fede Alvarez‘ (Evil Dead) Horrorfilm fällt dabei im Schnitt positiv bis geradezu überschwänglich aus.

Laut den Kritiken zu Don’t Breathe erwartet uns ab dem 08. September 2016 ein Horror-Highlight

The Hollywood Reporter lobt beispielsweise die Kameraarbeit, dank der sich ein unangenehmes Gefühl der Angst über den Zuschauer stülpt, woran Stephen Lang mit seiner Darbietung entscheidenden Anteil hat. Variety hebt ebenfalls die Inszenierung hervor, die auch ohne Dialoge ein packendes Erlebnis erschafft und dabei im Bezug auf Design, Soundtrack und Bildsprache gleichermaßen überzeugt.

Laut Empire haben wir es hier mit einer spannungsgeladenen Erfahrung zu tun, die einen kleinen gesellschaftlichen Kommentar unterbringt, jedoch die richtige Entscheidung trifft, sich auf das Horror-Haus zu konzentrieren. Der klaustrophobische Eindruck von Don’t Breathe ist derart gelungen, dass jede Szene außerhalb des Hauses zu einer Erleichterung wird, findet IndieWire.

Viele weitere Kritiken gehen in die gleiche Richtung, dennoch wollen wir auch eine negative Stimme zu Wort kommen lassen. The Playlist würdigt zwar das handwerkliche Geschick hinter Don’t Breathe”, hier wird aber der fehlende emotionale Sog bemängelt, weswegen sich der Film letztlich hohl anfühlt.

Das pure Grauen: Das sind die härtesten Horrorfilme aller Zeiten

Trotz dieser Einschätzungen bleiben unter dem Strich jedoch überwältigend positive Meinungen zum Horrorfilm stehen. Wer intensiven Kinobesuchen etwas abgewinnen kann, sollte sich also Anfang bis Mitte September 90 Minuten Zeit nehmen und Don’t Breathe” eine Chance geben.