Loader


Kinocharts: „Warcraft“ erobert Deutschland mit famosem Start

00

Während die Zuschauer in den USA sich noch bis zum 10. Juni 2016 gedulden müssen, können deutsche Kinogänger bereits seit dem vergangenen Donnerstag in “Warcraft: The Beginning” gehen. Und dies taten sie fleißig, was dem Spielfilm trotz des guten Wetters einen beeindruckenden Start beschert. Ob es dennoch reicht, den Fluch der Videospielverfilmungen zu brechen, wird sich erst in den nächsten Wochen entscheiden.

Auf Platz zwei der deutschen Charts findet sich derweil “Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln” mit Johnny Depp wieder. Die gute Platzierung sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Zahlen im Vergleich zum ersten Teil von 2010 merklich zurückgingen. “Alice im Wunderland” konnte bei seinem Debüt seinerzeit fast 550.000 Zuschauer anlocken, die Fortsetzung bringt es lediglich auf gut 200.000 Besucher.

Kinocharts Deutschland: “Warcraft” feiert gelungenen Einstand

  1. 1. “Warcraft: The Beginning”” – 450.000 Zuschauer (5,4 Millionen Euro Umsatz)
  2. 2. “Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln” – 200.000 Zuschauer (2,0 Millionen Euro Umsatz)
  3. 3. “Angry Birds – Der Film” – 150.000 Zuschauer (1,1 Millionen Euro Umsatz)
  4. 4. “X-Men: Apocalypse” – 140.000 Zuschauer (1,5 Millionen Euro Umsatz)
  5. 5. “Money Monster” – 110.000 Zuschauer (950.000 Euro Umsatz)

Kinocharts USA: Die X-Men setzen sich durch

Während “X-Men: Apocalpyse” hierzulande innerhalb einer Woche von Platz 1 auf Rang 4 der Kinocharts abstürzte, legt der Superhelden-Film in den USA erst richtig los. Dort startete er letzten Donnerstag und spielte am Wochenende starke 65 Millionen US-Dollar ein – und liegt dennoch deutlich hinter den beiden Mutanten-Vorgängern “X-Men: Zukunft ist Vergangenheit” (90 Millionen US-Dollar) und “Deadpool” (132 Millionen US-Dollar).

Auch jenseits des Atlantiks folgt auf Platz 2 “Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln”. Das Bild gleicht sich sogar in sofern, dass der Start weit hinter dem von “Alice im Wunderland” zurückliegt. Der kam bei seinem Debüt auf überragende 116 Millionen US-Dollar, Disney muss sich bei dem Nachfolger hingegen mit 28 Millionen US-Dollar zufriedengeben.

  1. 1. “X-Men: Apocalypse”” – 65,0 Millionen US-Dollar
  2. 2. “Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln” – 28,1 Millionen US-Dollar
  3. 3. “Angry Birds – Der Film” – 18,7 Millionen US-Dollar
  4. 4. “The First Avenger: Civil War” – 15,1 Millionen US-Dollar
  5. 5. “Bad Neighbors 2” – 9,1 Millionen US-Dollar

Quellen: Mediabiz, Screen Rant