Loader


Kinocharts: „The Jungle Book“ bleibt auf der Überholspur

00

“The Jungle Book” bringt alles mit, was es für einen erfolgreichen Film braucht: Neben lustigen und liebevollen Charakteren wartet der Film mit einer kurzweiligen und spannenden Geschichte auf, die Jung und Alt in den Bann zieht. Immerhin schlägt der Film hier zwei Fliegen mit einer Klappe: Das ältere Publikum erfreut sich an der Nostalgie, die durch die Zeichentrick-Vorlage “Das Dschungelbuch” von 1967 ausgelöst wird, während gleichzeitig für das junge Publikum ein möglicher neuer Klassiker geschaffen wird.

Und so ist es kaum verwunderlich, dass “The Jungle Book” sowohl in Deutschland, als auch in den USA die Kinocharts auch in der zweiten Woche anführt. Den Überblick bekommt ihr hier.

Kinocharts Deutschland: Der König im Affenstaat

  1. 1. “The Jungle Book” – 360.000 Zuschauer (3,6 Millionen Euro Umsatz)
  2. 2. “How to Be Single” – 130.000 Zuschauer (1,1 Millionen Euro Umsatz)
  3. 3. “Z00mania” – 120.000 Zuschauer (890.000 Euro Umsatz)
  4. 4. “The Boss” – 80.000 Zuschauer (665.000 Euro Umsatz)
  5. 5. “Gods of Egypt” – 55.000 Zuschauer (600.000 Euro Umsatz)

Kinocharts USA: Die Axt ersetzt nicht den Zimmermann

Als höchster Neueinsteiger in den US-Charts platziert sich “The Huntsman The Ice Queen” zwar auf Rang 2, erreicht aber weder das Einspielergebnis des Vorgängers “Snow White The Huntsman”, welcher am ersten Wochenende 56,2 Millionen US-Dollar 2012 umsetzte, noch kann der Film “The Jungle Book” auch nur ansatzweise das Wasser reichen. Hier die Zahlen:

  1. 1. “The Jungle Book” – 60,8 Millionen US-Dollar
  2. 2. “The Huntsman The Ice Queen” – 20,1 Millionen US-Dollar
  3. 3. “Barbershop 3: The Next Cut” – 10,8 Millionen US-Dollar
  4. 4. “Zoomania” – 6,6 Millionen US-Dollar
  5. 5. “The Boss” – 6,1 Millionen US-Dollar

 

Quellen: Mediabiz, Boxoffice Mojo