Loader


Kinocharts: „Findet Dorie“ lässt Pixars Träume wahr werden

00

Wer dem allumfassenden EM-Programm im Kino entgehen will, hat seit letztem Donnerstag mit “Central Intelligence” die Gelegenheit dazu. Die Agenten-Komödie mit Dwayne “The Rock” Johnson und Kevin Hart lockte an ihrem ersten Wochenende stolze 230.000 Besucher an und konnte damit dem Turnier in Frankreich die Stirn bieten.

Auf Platz zwei folgt mit “Conjuring 2” ein weiterer Neuling, der auf 195.000 Besucher kam. Zum Vergleich: Vorgänger “Conjuring – Die Heimsuchung” startete 2013 ohne Fußball-Konkurrenz mit 85.000 Kinogängern. Hier darf ebenfalls von einem gelungenen Start gesprochen werden, der beweist, dass selbst während der EM 2016 das Interesse nicht 24 Stunden lang dem gepflegten Rasensport gilt.

Kinocharts Deutschland: Horror und Humor stechen Fußball

  1. “Central Intelligence” – 230.000 Zuschauer (1,9 Millionen Euro Umsatz)
  2. “Conjuring 2″ – 195.000 Zuschauer (1,8 Millionen Euro Umsatz)
  3. Warcraft: The Beginning” – 85.000 Zuschauer (950.000 Euro Umsatz)
  4. Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln” – 80.000 Zuschauer (750.000 Euro Umsatz)
  5. Angry Birds – Der Film” – 72.000 Zuschauer (510.000 Euro Umsatz)

Kinocharts USA: “Findet Dorie” dominiert das Wochenende

Wie bereits erwähnt, gehörten die vergangenen drei Tage im US-Kino “Findet Dorie“. Mit überragenden 136,1 Millionen US-Dollar legte die Fortsetzung zum Animations-Hit “Findet Nemo” den von Pixar erhofften Durchbruch hin und überbot zusätzlich die 121,6 Millionen US-Dollar, die “Shrek der Dritte” 2007 eingespielt hat. Damit ist “Findet Dorie” der Animationsfilm mit dem besten Kinostart überhaupt in den USA. Was den Rekord für den Monat Juni angeht, muss sich der familienfreundliche Film lediglich “Jurassic World” geschlagen geben, der letztes Jahr 208,8 Millionen US-Dollar vorgelegt hatte.

  1. “Findet Dorie” – 136,1 Millionen US-Dollar
  2. “Central Intelligence” – 34,5 Millionen US-Dollar
  3. “Conjuring 2″ – 15,5 Millionen US-Dollar
  4. Now You See Me 2” – 9,6 Millionen US-Dollar
  5. “Warcraft: The Beginning” – 6,5 Millionen US-Dollar

Quellen: Blickpunkt:Film, Screenrant