Loader


Jon Snows Familie: Wer sind wirklich Vater und Mutter?

00

In der Serie wurde Jon Snow (Kit Harington) ursprünglich als der Bastard-Sohn von Ned Stark Lord von Winterfell eingeführt. Jon fragt sich Zeit seines Lebens, wer seine wahre Mutter ist, doch Ned schweigt sich eisern über ihre Herkunft aus. Auch wenn er von seiner Ziehmutter Catelyn missachtet wird, da er sie an Neds scheinbare Untreue erinnert, hat Jon ein gutes Verhältnis zu seinen Geschwistern Robb, Sansa (Sophie Turner), Arya (Maisie Williams), Bran (Isaac Hempstead-Wright) und Rickon.

Game of Thrones Staffel 6 Folge 10 Recap zum Finale: Die Winde des Winters

In der 6. Staffel erfahren wir schließlich, was viele Fans schon lange vermutet haben: Jon Snow ist höchstwahrscheinlich das Ergebnis einer zum Scheitern verurteilten Liebe zwischen Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen. Doch wer sind die beiden eigentlich? Wir haben uns auf die Spurensuche begeben und alle Infos aus den Büchern und der Serie zusammengetragen.

Jon Snows Familie: Die Väterliche Seite

In Brans Vision sehen wir, wie Lyanna Stark ihren Bruder Ned darum bittet, ihr frisch geborenes Kind Jon Snow vor dem Tod zu bewahren und ihn als sein eigenes Kind auszugeben. Und auch wenn wir den Namen des Vaters nicht direkt hören, ist es sehr wahrscheinlich, dass Rhaegar Targaryen sein Vater ist.

Rhaegar Targaryen war einst der Prinz und Thronfolger von Westeros. 17 Jahre vor den Ereignissen von “Game of Thrones” saß sein Vater Aerys Targaryon II auf dem Thron, der besser bekannt als der Mad King ist. Rhaegar war damals mit Elia Martell verheiratet, als er sich tragischerweise in Lyanna Stark verliebte, die mit Robert Baratheon verlobt war. Am Ende entführt Rhaegar Targaryen Lyanna und zeugt mit ihr das gemeinsame Kind Jon Snow.

game-of-thrones-jon-snows-familie

Dadurch wird eine tragische Kettenreaktion ausgelöst, besser bekannt als Roberts Rebellion. Der eifersüchtige Robert vermutet, dass seine Verlobte von Rhaegar gewaltsam entführt wurde, doch wahrscheinlicher ist, dass sie verliebt und unglücklich mit der arrangierten Ehe war. Daraufhin verbündet er sich mit Neds Vater Rickard Stark und seinem damals ältesten Sohn Brandon Stark. Die beiden reisen nach Kings Landing, um Aerys um Hilfe zu bitten. Doch der inzwischen wahnhafte König ließ sie stattdessen auf brutale Art und Weise als Verräter hinrichten.

Das löste einen Bürgerkrieg aus, in dessen Folge Aerys von Jamie Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) und Rhaegar von Robert Baratheon getötet wurden. Lyanna ist wiederum nach Dorne gereist, wo sie kurz vor ihrem Tod von Ned gefunden wurde. Dadurch wird der scheinbare Bastard Jon Snow zum rechtmäßigen Thronfolger von Westeros, da er in direkter Linie von dem letzten Thronfolger abstammte. Seine Tante Daenerys (Emilia Clarke) hat damit wiederum ihren Anspruch auf den Thron verloren.

Wir können nun gespannt sein, welche Auswirkungen das auf die Serie haben wird. Jetzt wo Daenerys nach Westeros aufgebrochen ist, wird sie sicherlich früher oder später auf Jon Snow treffen. Doch bisher hat nur Bran die folgenschwere Entdeckung gemacht und der ist bekanntermaßen abseits jeglicher Zivilisation hinter der Mauer.

Gleichzeitig bringt Jons komplizierter Familienstammbaum ganz andere Probleme mit sich. In der letzten Folge der 6. Staffel wurde Jon Schnee von den nördlichen Häusern zum neuen King of the North gekürt. Was wird wohl passieren, wenn sie herausfinden, dass Ned Starks Blut doch nicht durch seine Adern fließt? Außerdem wäre Jon dadurch immun gegen Feuer wie Daenerys und wäre dazu in der Lage einen der Drachen zu fliegen. Jedenfalls können wir gespannt darauf sein, ob Jon seine wahre Herkunft erkennen wird, wie seine Beziehung mit Daenerys verläuft und ob er am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen wird.

Jon Snows Familie: Die Mütterliche Seite

Lyanna Stark ist, wie bereits erwähnt wurde, die Schwester von Ned Stark und Jons Snows wahre Mutter. Um ihr den letzten Wunsch zu erfüllen, muss Ned jahrelang seine eigene Familie belügen und nimmt dadurch sogar den Zorn seiner Frau Catelyn in Kauf. Im Endeffekt sind Sansa, Arya und Bran dann nicht seine Geschwister, sondern nur Cousins und Cousinen. Doch selbst wenn Jon erfahren sollte, dass er ein halber Targaryen ist, er bleibt mit Sicherheit Stark durch und durch.

Gleichzeitig ist Jon Snow die buchstäbliche Verbindung von Eis und Feuer, das bestimmende Leitmotiv der ganzen Game of Thrones-Saga. Umso wahrscheinlicher ist es, dass er im Endeffekt die Hauptfigur der Serie ist, die schlussendlich triumphieren wird. Anderseits könnte es aber auch sein, dass er nie von seiner Herkunft erfährt und schlussendlich sogar gegen Daenerys verliert. In der 7. Staffel von “Game of Thrones” werden wir sehen, welche Hypothese wahr wird.

Game of Thrones Preview Staffel 10 Folge 6