Loader


Jane the Virgin: Staffel 3 bestätigt, wann ist der deutsche Start?

00

Jane the Virgin” läuft in den USA beim Network The CW, das am 11. März 2016 gleich elf seiner Serien verlängert hat; unter anderem “Vampire Diaries“, “The Flash” und eben “Jane the Virgin”. Damit wird die tragisch-komische Serie mindestens drei Staffeln, sowie 66 Folgen umfassen, denn auch Staffel 3 kommt mit 22 Episoden daher.

Jane the Virgin Staffel 3 – Deutscher Start im TV

  • Staffel 3 von “Jane the Virgin” wurde für den Zeitraum 2016/2017 bestellt
  • Einen genauen Release hat The CW bislang nicht verkündet (sollte sich dies ändern, werden wir ihn schnellstmöglich ergänzen)
  • Staffel 1 und 2 wurden in den USA stets im Oktober veröffentlicht, weswegen wir damit auch für Staffel 3 rechnen können
  • Das US-Finale müsste folglich im Mai 2017 laufen
  • In Deutschland können wir im Sommer 2017 mit dem Start von Staffel 3 rechnen
  • Hierzulande übernimmt der Privatsender sixx die Ausstrahlung von “Jane the Virgin”
  • Am 02. Juni 2016 startet zunächst Staffel 2 bei sixx, alle Informationen dazu haben wir hier für euch zusammengetragen

Bekommt “Jane the Virgin” mit Season 3 einen neuen Titel?

Wie geht es in “Jane the Virgin” weiter? Da Staffel 2 in den USA ihr Finale am 16. Mai 2016 feiern wird, können wir noch nicht endgültig sagen, an welchem Punkt die Serie mit der vorerst letzten Folge aufhören wird. Folglich ist es auch schwer, vorherzusehen, was uns in Staffel 3 erwartet. Glücklicherweise gibt es aber dennoch den ein oder anderen Hinweis von Verantwortlichen.

Jennie Snyder Urman, Schöpferin von “Jane the Virgin”, äußerte sich bereits zum Finale der ersten Season über den weiteren Verlauf der Serie. Unter anderem kündigte sie an, dass Jane (Gina Rodriguez) heiraten wird, was in Staffel 2 passiert – auf wen ihre Wahl fällt, soll aufgrund des Spoilers hier verschwiegen werden. Die logische Konsequenz wäre, dass die jungfräuliche Protagonistin ihr erstes Mal haben wird, was aber wiederum den Titel der Serie ad absurdum führt.

Urman und die anderen Beteiligten haben für das Problem eine elegante Lösung gefunden. Den Titel einfach komplett zu ändern wäre natürlich unklug, da man anschließend mit werbetechnischen Problemen zu rechnen hätte. Deswegen soll der Name “Jane the Virgin” erhalten bleiben, lediglich “Virgin” wird als durchgestrichenes Wort im Titel stehen.

Ob diese Änderung in Staffel 3 angewandt wird, bleibt abzuwarten. Vermutlich ist die Hochzeit das große Finale von Staffel 2, was aber nicht heißen muss, dass die Hochzeitsnacht ebenfalls in der derzeitigen Season thematisiert wird. Eventuell spart man sich diesen Meilenstein für die neue Etappe auf, wobei auch nicht sicher ist, dass Jane ihre Jungfräulichkeit an ihren Gatten verliert. Die Serie zeichnet sich unter anderem durch ein launisches Beziehungsgeflecht aus und womöglich ändert Jane doch noch ihre Meinung, was wiederum dazu führen könnte, dass sie ihr erstes Mal mit jemand anderem erlebt.