Loader


Impflingen: Schwerverletztes Kind nach Autounfall

00

Eine schwerverletzte und eine leichtverletzte Person, drei verletzte Hunde, zwei Totalschäden und ein kaputtes Hoftor. Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern Früh in der Hauptstraße in Impflingen zugetragen hat. Ein 20-jähriger Mann hatte die Vorfahrt einer anderen Autofahrerin missachtet. Diese war mit ihrer 7-jährigen Tochter und drei Hunden in einem Kleinbus aus Richtung Landau kommend unterwegs. Bei dem Zusammenstoß wurde der Bus gegen ein Hoftor gedrückt. Der Anstoß war so heftig, dass die Fahrerin Prellungen und Schnittverletzungen am Körper erlitt. Ihre Tochter musste sogar mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die ersten Untersuchungen ergaben keine inneren und äußeren Verletzungen. Auch die drei Hunde erlitten Verletzungen. Der Verursacher des Unfalles stieß anschließend gegen einen entgegenkommenden PKW. Dessen Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An den drei Fahrzeugen und dem Hoftor entstand ein Gesamtschaden von rund 14.000 Euro.