Loader


„Housebound“: Neuseeländischer Horror-Hit bekommt ein Remake

00

Gerade erst berichteten wir darüber, dass Hollywood ein Remake des südkoreanischen Zombie-Horrors Train to Busan plant, schon haben die Verantwortlichen in der Traumfabrik einen weiteren Horror-Hit ins Visier genommen, der ebenfalls eine Neuauflage spendiert bekommt. Diesmal wird sich im fernen Neuseeland bedient und Housebound lautet der Titel des sehenswerten Originals aus dem Jahr 2014.

Zum Streamen: Die 10 besten Horrorfilme auf Amazon Video

US-Remake von Housebound hat bereits einen Autoren an Bord

Wie unter anderem die Kollegen von Sci Fi Now berichten, soll The Vatican Tapes-Autor Chris Borrelli demnächst die Vorlage für das kommende US-Remake von Housebound verfassen, womit das gesamte Projekt einen gewaltigen Schritt in seiner Entstehung nach vorn gemacht haben dürfte.

Beim neuseeländischen Originalfilm Housebound handelt es sich um eine schwarze Horror-Komödie über ein verfluchtes Haus. Die Hauptprotagonistin Kylie wird nach einem Überfall festgenommen und zu einer Strafe verdonnert, die auf den ersten Blick mild erscheint. Die junge Dame muss lediglich einige Monate unter Hausarrest mit ihrer Mutter in einem altertümlichen Haus verbringen. Doch schnell muss sie einsehen, dass in dem Gebäude etwas nicht stimmt…

Geheimtipps: Diese 7 unbekannten Horrorfilme lohnen sich!

Wer in die Rolle der jungen Diebin im US-Remake schlüpfen wird, ist noch nicht bekannt, ebenso steht uns auch noch keim amtlich bestätigter Kinostart ins Haus.

Der Trailer zum Originalfilm Housebound