Loader


Herxheim: Nach Brandanschlag: Zwei Verdächtige festgenommen

00

Der Brandanschlag auf die geplante Erstaufnahmeeinrichtung in Herxheim steht möglicherweise vor der Aufklärung. Wie Polizeipräsidium Rheinpfalz und Staatsanwaltschaft Landau jetzt mitteilen, wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Die beiden 23 und 32 Jahren alten Männer stammen aus dem Kreis Südliche Weinstraße. Oberstaatsanwältin Angelika Möhlig:

Die beiden Männer sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Ihnen wird vorgeworfen, am 4. Dezember 2015 die geplante Flüchtlingsunterkunft in Herxheim in Brand gesteckt zu haben. An dem noch nicht bewohnten Gebäude entstand ein Sachschaden von mehr als 260.000 Euro. Die Beschuldigten haben sich bisher zum Sachverhalt nicht geäußert. Ihnen droht eine Haftstrafe von bis zu 10 Jahren.