Loader


Haßloch: Mann unverletzt aus eingestürztem Gartenhaus geborgen

00

Im Füllerweg in Haßloch ist gestern Nachmittag aus bislang unbekannten Gründen ein Holzgartenhaus eingestürzt und ein Mann wurde unter den Trümmern eingeklemmt. Nach Mitteilung der Feuerwehr befand sich auch die Ehefrau des Mannes in dem Gartenhaus; sie konnte sich aber noch rechtzeitig ins Freie retten. Der Mann selbst musste mit Hilfe der Feuerwehr aus den Trümmern befreit werden. Dazu sägte die Feuerwehr mittels einer elektrischen Säge die Holzvertäfelung auf und fand in einem Hohlraum zwischen Decke und Boden den verschütteten Mann. Dieser konnte sichtlich unverletzt aus den Trümmern geborgen werden. Zur Sicherheit wurde er aber zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Haßlocher Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften vor Ort. Auch der Rettungshubschrauber „Christoph 5“ wurde angefordert, konnte aber ohne Patient seinen Rückflug antreten.