Loader


HASSLOCH: Forschergruppe untersucht Zusammenhänge von Konsum und Wertehaltung

00

Ein Forscherteam führt derzeit im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine Studie zum Thema „Wertehaltung von Konsumenten“ in der Gemeinde Haßloch durch. Dabei soll herausgefunden werden, ob die Auswahl der gekauften Produkte in einem Supermarkt in Verbindung mit den Wertvorstellungen der Käufer stehen. Um das herauszufinden, bietet die das Forscherteam im September einen eigenen kleinen Supermarkt an, einen sogenannten „Pop Up Store“. Aus dem Forscherteam, Christoph Brosius:

Die Forschung findet im Rahmen des Projektes Phase XI statt. Haßloch ist eine von insgesamt acht Kommunen, in denen verschiedene Forschungen für die Phase XI betrieben werden. Weitere Forschungskommunen sind Heidelberg, Hannover, Hamburg, Lüneburg oder auch Münster.

Tags