Loader


„Guardians of the Galaxy“: Groot und Rocket sollen in eigenem Film gegen einen Avenger kämpfen

00

Was genau uns in Phase 4 des MCU erwartet, wird derzeit unter Verschluss gehalten. Wie Marvel-Präsident Kevin Feige vielsagend verriet, würden die Filmtitel alleine schon einige der noch ausstehenden Ereignisse vorwegnehmen und das will man den Fans natürlich nicht antun. An anderer Stelle bestätigte selber Kevin Feige jedoch, dass Guardians of the Galaxy 3 die vierte Phase einläuten wird, womit wir die chaotische Weltraum-Truppe von der Liste der potentiellen Opfer des Infinity War streichen können.

Fans wollen das größte Geheimnis der Marvel-Filme schon gelöst haben

Zunächst einmal erwartet uns mit Guardians of the Galaxy 2 ab dem 27. April 2017 in Deutschland die Fortsetzung zum weltweiten Hit. Jüngst erreichte uns der dazugehörige erste Trailer, wobei vor allem Baby-Groot erneut die Herzen der Fans eroberte. Wie Vin Diesel, die Stimme von Groot im US-Original, nun in einem neuen Video von ScreenJunkies News verriet, könnten uns in Zukunft sogar ein alleiniges Abenteuer des Fanlieblings und seines Freundes Rocket (Bradley Cooper) erwarten.

Wenn es nach James Gunn geht, erleben wir einen ‚Groot und Rocket‘-Film nach dem ‚Infinity War‘. Ich denke, dass ist sehr wahrscheinlich. Wir werden sehen. Ich weiß, dass ihr irgendwann in diesem Universum einen Kampf zwischen Groot und dem Hulk erleben werdet. Das könnt ihr euch ruhig notieren. Ihr werdet das Poster sehen: ‚Hulk vs. Groot‘.

Groot soll in eigenem Film gegen Hulk kämpfen

Laut Vin Diesel hat Regisseur James Gunn also auch nach zwei Filmen noch nicht genug von den Guardians, wobei sich Groot und Rocket anscheinend als seine Favoriten für einen künftigen Film entpuppt haben. Den Kampf zwischen Groot und dem Avenger Hulk (Mark Ruffalo) würde sicherlich jeder Comic-Fan gerne sehen, denn er verspricht ein unterhaltsames Spektakel zu werden, über das man noch lange sprechen würde.

Vor allem die Zuversicht von Vin Diesel stimmt uns ebenfalls vorsichtig optimistisch, dass diese irre Idee tatsächlich auf der Leinwand realisiert wird. Ob es schon in Phase 4 soweit ist, müssen wir bis zur offiziellen Ankündigung von Marvel wohl fürs Erste offen lassen.