Loader


Ghostbusters 4: Wird es eine weitere Fortsetzung geben?

00

Die übersinnlichen Komödien “Ghostbusters” (1984) und “Ghostbusters 2” (1989) galten schon damals als Überraschungserfolg. Auch wenn kurz darauf ein 3. Teil folgen sollte, verschwand das zugehörige Drehbuch wegen künstlerischer Differenzen jahrelang in der Schublade. Trotzdem sind die Geisterjäger im popkulturellen Gedächtnis präsent geblieben. Und das so langanhaltend, dass sich Sony Pictures 25 Jahre später an eine Neuauflage wagte.

“Ghostbusters 3″: Die ersten Reaktionen sind… überraschend

Die ursprünglichen Ghostbusters Bill MurrayDan Aykroyd und Ernie Hudson (Harold Ramis ist inzwischen leider verstorben) konnten nur für Cameos gewonnen werden. Also trommelte Regisseur Paul Feig (“Brautalarm“) ein weibliches Geisterjäger-Team aus Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones zusammen – mit Chris Hemsworth als unbedarftes Eyecandy an der Rezeption. Diese Entscheidung hat nicht bei jedem Anklang gefunden. Im Internet ist nach Bekanntgabe ein frauenfeindlicher Shitstorm ausgebrochen, der die Feminisierung des geliebten Kult-Franchise beklagte. “Ghostbusters 3” hat in den USA dennoch gute Kritiken eingeheimst (73 % Rotten Tomatos) und im ersten Monat weltweit fast 160 Millionen US-Dollar eingespielt kein überragender Erfolg, aber solide. Nun hat sich das Studio zu der möglichen Fortsetzung “Ghostbusters 4″ geäußert.

Ghostbusters 4: Wird es ein Sequel geben?

  • Ursprünglich war ein weiteres “Ghostbusters” Spin-off mit Channing Tatum im Gespräch. Allerdings wurden diese Pläne inzwischen aufgegeben, wie Cinemablend berichtete.
  • Trotzdem möchte Sony Pictures das “Ghostbusters”-Franchise weiter ausbauen.
  • Der Chef des Studios Rory Bruer äußerte sich inzwischen zu den Plänen für “Ghostbusters 4″. Er sieht die Filme als starke Marke, die noch einige Möglichkeiten bereithält.
  • Ob und in welcher Form der 3. Teil mit alter Besetzung fortgesetzt wird oder “Ghostbusters 4″ einen ganz neuen Weg einschlägt, hat er nicht verraten.
  • Auch wenn es noch kein offizielles Statement für einen 4. Teil von “Ghostbusters” gibt. Wenn sich Sony so optimistisch äußert, ist es nur eine Frage der Zeit.
  • Vielleicht warten die Verantwortlichen weitere Kinostarts und Einspielergebnisse ab (04.08.2016 in Deutschland), bevor sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Ghostbusters – die Kritik

Außerdem erfahrt ihr hier, ob es ein “Pets 2″, “Star Trek 4” und “Dracula Untold 2” geben wird.

Ghostbusters Trailer