Loader


Fuller House Staffel 3: Netflix verlängert die Sitcom. Kommen die Olsens dazu?

00

Als der Streaming-Dienst Netflix 2015 verkündete, dass ein Spin-off der kultigen Neunziger-Serie “Full House” geplant ist, dürfte der ein oder andere skeptisch gewesen sein. Immerhin sind viele Erinnerungen mit dem turbulenten Familienleben im Hause Tanner/Gibbler verbunden. Doch die Sorge war unbegründet. Netflix schaffte den Spagat zwischen Nostalgie und Neuauflage – allen voran durch die Beteiligung der ursprünglichen Besetzung wie Candace Cameron Bure (D.J.)Jodie Sweetin (Steph) und Andrea Barber (Kimmy).

Neue Serien 2017

In der 2. Staffel “Fuller House” erwartet euch eine vorweihnachtliche Überraschung. Zwei neue Figuren aus D.J.s Vergangenheit kommen zurück: Nelson Burkhard, D.J.’s Ex-Freund im Original von Jason Marsden gespielt, und ihre Feindin aus Kindheitstagen Kathy Santoni, damals gespielt von Anne Marie McEvoy. In “Fuller House” wurden die Figuren jedoch neu besetzt. Außerdem geben sich weitere einstige “Full House”-Stars wie John Stamos, Bob Saget, Dave Coulier und Lori Laughlin in Gastauftritten die Ehre und die einstige Boyband “New Kids on the Block” schaut kurz vorbei.

Fuller House Staffel 3: Verlängerung ist bestellt, doch wann kommt sie in Deutschland?

  • Netflix hat die 3. Staffel von “Fuller House” offiziell angekündigt.
  • Auch wenn der Streaming.-Dienst keine Zuschauerzahlen veröffentlicht, laut den Daten einer namenhaften Medienagentur soll die Sitcom zu den erfolgreichsten Originals-Formaten des Streaming-Dienstes gehören.
  • Zudem soll es ein Wiedersehen mit den Hauptdarstellerinnen Jodie Sweetin, Candace Cameron Bure und Andrea Barber geben.
  • Da die 2. Season im Dezember 2016 Premiere feierte, könnte auch die 3. Staffel von “Fuller House” im Dezember 2017 erscheinen.
  • Falls nicht, werden die neuen Folgen spätestens Anfang 2018 herauskommen.

 

Fuller House Staffel 3 mit den Olsen Twins?

Seitdem das Reboot verkündet wurde, fragen sich viele “Full House”-Fans, ob nicht zwei weitere beliebte Charaktere aus der Originalserie zurückkehren. Die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olson waren schon als Babys im Original dabei und wurden durch ihre Serien-Auftritte zu gefeierten Kinderstars.

Die beiden haben sich inzwischen aus dem Showgeschäft zurückgezogen und überlassen ihrer jüngeren Schwester Elizabeth Olson (Scarlet Witch in den Marvel-Filmen) das Rampenlicht. Das hartnäckige Gerücht hält sich seit langem, doch weder die Olsons noch Netflix haben sich dazu geäußert. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden sie daher bei der 3. Staffel von “Fuller House” nicht dabei sein.

Fuller House Staffel 2 Trailer