Loader


„Fantastic 4“-Star Jamie Bell könnte neuer „James Bond“ werden

00

Es bleibt ein Hin und Her in der Angelegenheit “James Bond”. Der Darsteller der letzten vier Filme, Daniel Craig, soll sich noch nicht entschieden haben, ob er die Rolle für einen fünften Film aufgreifen will. Andere Berichte meinten sogar, dass Craig sich längst entschieden und keine Lust mehr auf die Agenten-Figur habe.

Dass die verantwortlichen Produzenten nicht ewig warten werden und möglichst zeitnah einen neuen “James Bond”-Film realisieren wollen, liegt auf der Hand, immerhin erfreut sich das Franchise weiterhin großer Beliebtheit. Daher verwundert es kaum, dass nun vermeldet wurde, dass sich der Schauspieler Jamie Bell, den der Zuschauer zuletzt in der Superhelden-Neuverfilmung “Fantastic Four” zu Gesicht bekam, mit den Produzenten getroffen haben soll, um eine mögliche Übernahme von James Bond zu besprechen.

Wird Jamie Bell der neue James Bond?

Die Kollegen von Deadline berichten von Gesprächen zwischen dem Studio und Jamie Bell, die sogar bestätigt wurden. Zudem hieß es jüngst, dass Daniel Craig zwei neue Film-Projekte angenommen hätte, die nicht viel Zeit für ein neues “James Bond”-Abenteuer zuließen.

Könnte also Jamie Bell tatsächlich der neue Agent 007 werden? Der Schauspieler ist immerhin dank Filmen wie “Jumper”, “Snowpiercer” und eben “Fantastic Four” ein bekanntes Gesicht im Kinogeschäft. Internationale Bekanntheit erlangte Jamie Bell aber direkt mit seiner ersten Filmrolle als “Billy Elliot”.

Die Frage, ob er denn auch das Potenzial zu einem stilsicheren, harten und kompromisslosen Agenten hätte, steht damit im Raum. Wie würden die “James Bond”-Fans das Casting aufnehmen? Immerhin wurde das Casting von Daniel Craig damals auch sehr skeptisch gesehen, ehe er sich in die Herzen der Zuschauer spielen konnte.

Eine offizielle Bestätigung der neuen Besetzung lässt noch weiterhin auf sich warten.